Die größte Ressource für den Anbau von Rhododendren

Kategorie

Like uns auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

Rhododendren, oder Rosenbäume ins Deutsche übersetzt, gehören fast in allen Ziergärten zu das Schönste, was sich jeder Besitzer wünscht. Die satte grüne Farbe ihrer Blätter und die kräftigen Farben ihrer Blüten bilden in jedem Garten eine wunderschöne Farbenkomposition. Wir möchten Ihnen mithilfe dieser Seiten ein paar Informationen mitteilen – wie die Rhododendren verpflanzen, ein paar Tipps zur Rhododendrenvermehrung, wir raten Ihnen mit Schädlinge und Krankheiten zu, und nicht zuletzt finden Sie hier vielleicht auch welche praktische Ratschläge für die Rhododendrenpflanzung.


Der schwedische Botaniker Linné ordnet dieser schönen Gruppe Blütenzierstauden den botanischen Namen Rhododendron (aus griechischen Rhodos – Rose, rötlich und Dendron – Baum) zu. Dieser Botaniker beschrieb ausführlich auch die nahe Kollegin von Rhododendron – die Azalee. Im Laufe der Zeit, wann die Arten von Rhododendren und Azaleen zuwachsen, zeigte sich, dass die Gattungen Rhododendron und Azalea gemeinsame Merkmale haben und es nicht geeignet ist, sie zu trennen. Die gärtnerische Terminologie aber ständig sündigt gegen diese botanische Benennung und unglaublich sorgfältig diese wunderschönen Zierpflanzen in zwei Arten trennt – Azaleen und Rhododendren.

de-Nachrichten