Amerikanische Rhododendren

Auf den amerikanischen Kontinent verbreiteten sich die Rhododendren wahrscheinlich über die Beringstraße von Asien, die Repräsentanten vertritt Kamtschatka-Rhododendron. Sein Vorkommen nimmt die Nordkanada und den südlichen Teil von Grönland ein, es handelt sich gar um die nördlichste wachsende Rhododendronart. In den Gebirgen des Westteils des Nordamerikas sind die Rhododendren bedeutend verbreitet, aber nur mit wenigen Arten, es wachsen hier vor allem zwei Arten der Azaleen. Im Ostteil des amerikanischen Kontinents sind sie mit mehreren Arten vertreten, hier wächst es ein paar Arten von sehr interessanten Azaleen, sehr üppig sind bis zu 2000 Meter die Bestände von Rhododendron Carolinianum.
 


Doporučujeme Pergoly Zahradní jezírka Zahradnictví Polička